Montag, 17. März 2008

LET´S TALK ABOUT SEX

Der nächste Show-Auftritt droht: Am 27. März werde ich bei "tv total" zu Gast sein und mit Stefan Raab über das reden, was die Welt im Innersten zusammenhält: Sex! Sex von (nicht: mit!) Tieren, denn da gibt es die seltsamsten Geschichten. Beispiel gefällig? Okay: Bei Kraken ist einer der Greifarme, zumindest bei den Männchen, ein Penisarm, der bei Gelegenheit in die entsprechende Öffnung des Weibchens eingeführt wird. Versteckt sich die glitschig-flexible Frau Krake aber unerreichbar in einer Felsspalte, greift ER zu einem schmerzhaften Trick: Er reißt sich den Penisarm aus, der schwimmt dann ganz alleine Richtung Weibchen und tut dort, was ein Mann tun muss. Der Krakenkerl überlebt diesen selbstlosen Einsatz übrigens, wenn auch ein bisschen verstümmelt. Zur Zeit fragt sich die Wissenschaft, ob der verlorene Arm nachwächst. Es wäre dem Tier zu wünschen!

Kommentare:

S.R. hat gesagt…

So spannend kann die Natur sein !

Dirk Steffens hat gesagt…

Ja, auch nach all den Jahren immer wieder eine fette Überraschung!

Meine Arbeit wird unterstützt von:

Meine Arbeit wird unterstützt von: