Sonntag, 13. April 2008

BORSTENTIER

Dieses Foto ist von mieser Qualität, aber es ist auch nur mit einem Handy aufgenommen worden - in Flockes Schlafzimmer, in der Nacht, bevor sie am Dienstag der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Mit Flocke-Ziehvater Horst "Mausi" Maussner durfte ich ganz, ganz exklusiv dort hinein und Flocke in den Schlaf kraulen. Die Kleine ist so unglaublich süß!!!! Allerdings wog sie an dem Tag bereits 21,2 Kilogramm und benimmt sich schon manchmal so, wie es dem größten Landraubtier der Erde - das sind die Eisbären! - geziemt. Sie beißt und kratzt und übt sich in Scheinangriffen. Unglaublich, wie stark dieses Bärenmädchen schon ist. Beim Kraulen merkt man dann schnell, dass das Fell überhaupt nicht so weich und flauschig ist wie es aussieht. Das hat einen Grund: Eisbärhaare sind innen hohl, sie sind also so aufgebaut wie kleine Strohhalme - das verbessert die Isolation in der eisigen Nordpolarregion. Der Preis dafür: Das Fell fühlt sich nicht mal annähernd so an wie ein schnuckeliges Lammfell, eher wie ein borstiger Hausbesen. Und wusstet Ihr eigentlich schon, dass Eisbären unter ihrem weißen Fell richtig schwarze Haut haben?
Das Flocke-Kraulen war für mich jedenfalls das Größte - dass danach auch meine erste große Livesendung beim ZDF 45 Minuten lang nahezu pannenfrei ablief, war zwar auch schön, aber fast nur noch Nebensache, denn mein persönliches Highlight war ganz klar der Abend mit Flocke!!!!
Außerdem dachte ich, man müsste mal ein neues Startfoto in meinen Blog einfügen. Das Tarnzelt ist also weg, dafür jetzt ein Rosa Delfin. Davon gibt es nur noch 200 Tiere auf der Welt, alle in dem schmuddeligen Hafenwasser vor Hongkong. Überlebenschancen? Ziemlich mau....

Kommentare:

pepper hat gesagt…

spät aber nicht vergessen....möchte auf keinen fall einen falschen eindruck hinterlassen. :-) habe soeben die auflösung zu der fliegenfrage bekommen....schnieeef. leider habe ich die frage falsch beantwortet. fliegen starten nicht nach vorne sondern springen erst nach rechts und dann starten sie nach vorne...ist schon eine verrückte welt.^lacht^.
muß mir überlegen wie du das wieder gut machen kannst :-)
.
freue mich dass ich über youtube die aufzeichnung mit dir in der sendung von stefan raab anschauen kann. war einer von denen die die sendung nämlich nicht gesehen hat.
werde ich jetzt nachholen...
.
die moderation von flockes großem tag habe ich aber gesehen. die informationen darüber fand ich wirklich schön und auch mehr oder weniger interessant, aber ganz ehrlich.....den ganzen rummel um den süßen eisbären ist mir zu übertrieben.konnte mich nicht wirklich dafür begeistern. hoffe du nimmst es mir nicht übel. wenn ich, so wie du, die möglichkeit gehabt hätte, dann wäre der tag vor dem großen auftritt mehr als ich mir wünschen würde.
das ist in der tat ein klasse erlebnis
.
deine neues bild ist aus deinem wunderbaren buch. die geschichte von den rosa delphinen hat mich ziemlich betroffen gemacht. ....kann damit gar nicht so gut umgehen. wie fühlen sie sich überhaupt an? sind sie rauh oder eher glatt...hätte noch sehr viele fragen zu deinen erlebnissen in dem buch. z.b. über die quallen. habe eine aufnahme von einem riesen exemplar im internet gefunden.gibt es eine möglichkeit das zu schicken? hätte gerne gewußt ob das echt ist oder fake.
.
nun denn, jetzt erst mal schluß. muß deine blogs nochmal durchlesen damit ich weiß was ich noch dazu zu sagen
hab...lächelt.

....übrigens...kann es sein, dass ich bei dir während der moderation von flockes großem tag einen kaugummi bemerkt hab? ^smile^tztz

lg

Dirk Steffens hat gesagt…

Nach rechts? Warum denn das???

Tja, der Flocke-Auftrieb ist schon ziemlich übertrieben, das stimmt. Andererseits gibt es viele Leute, die sich von den Knuts und Flockes in den Zoos dazu bewegen lassen, auch mal über die wilden Eisbären und deren Probleme nachzudenken. Ist immer schwierig, bei solchen Themen zwischen Show und sinnvoller Werbung zu unterscheiden.

Immerhin haben die Eisbären noch bessere Chancen als die Rosa Delfine. Ich befürchte in der Tat, dass es für die keine Hilfe mehr gibt. Nach dem gerade ausgestorbenen Jangtse-Delfin sind sie wohl die nächsten auf der Liste...

pepper hat gesagt…

nach rechts?!
wenn ich das wüßte...
die gestellten quizfragen kommen aus dem internet, werden aber nicht näher erläutert.
also doch beobachtung am lebenden objekt..

lg

Meine Arbeit wird unterstützt von:

Meine Arbeit wird unterstützt von: