Dienstag, 17. März 2009

EXPEDITION INS SCHLAGERLAND

Am Sonntag ist eine der exotischsten Expeditionen zu Ende gegangen, die ich je unternommen habe: Sie führte mich ins Land des deutschen Schlagers! Und da war ich vorher wirklich noch nie!

Auf Gran Canaria sind in der vergangenen Woche die drei Folgen der ZDF "Frühlingsshow" (Ausstrahlung im April) aufgezeichnet worden. Starkoch Steffen Henssler, Comedian Ingo Oschmann u. v. a. waren dabei - und eben auch ich, um zum Beispiel zu erklären, woher die Dünen von Maspalomas kommen, was Kolumbus auf den Kanaren gemacht hat und welche Wale in den Gewässern leben. So weit so gut. Gewöhnungsbedürftig - zumindest für mich - war aber das musikalische Rahmenprogramm. Roberto Blanco, Mary Roos, Bernhard Brink sowie (gefühlt!) die tausendköpfige Nachfolge-Schlagergeneration - alle waren sie da. Und das Erstaunlichste daran: Ich hatte einen Riesenspaß! Mary Roos und die meisten anderen der Branche sind so nett, dass man wirklich mal ein Ohr zukneifen kann! Oder vielleicht werde ich ja doch noch ein Schlager-Fan?
Die Tanztruppe auf dem Foto stammt übrigens nicht von Gran Canaria, sondern aus meinem Lieblingsland Palau. Und ich freue mich sehr, übermorgen wieder dorthin fliegen zu dürfen, um meinen eigentlichen Job zu machen. Wir werden eine weitere Folge der ZDF/ARTE-Reihe "Steffens entdeckt..." drehen - unter Wasser, in Wracks, Höhlen und mit Haien. Und außerdem gibt mir die Reise Gelegenheit, den neu gewählten Präsidenten des Landes kennen zu lernen. Als Honorarkonsul von Palau muss ich mich ja noch bei ihm vorstellen. Also ausnahmsweise mal nicht nur Badelatschen einpacken, sondern auch ein gebügeltes Hemd!

Kommentare:

Smiley hat gesagt…

Exotisch? Ja, wahrscheinlich für die Ohren... Es überrascht mich sowieso immer, wie text-fest die ganzen Schihasen + -häsinnen in den Schneebars immer sind.
Viel Spaß in / auf Palau! Am meisten beneide ich Dich um die Temperaturen dort. Allmählich geht mir der Winter an die Substanz. Und der Winterschlaf geht nahtlos in Frühjahrsmüdigkeit über.
Meld Dich gelegentlich wieder!

Schöne Grüsse an alle Blogger.

Dirk Steffens hat gesagt…

Ja, dieser Winter scheint wirklich endlos zu sein. Hoffe, er ist vorbei, wenn ich Anfang April zurück komme. Sonst wandere ich endgültig nach Palau aus!

Smiley hat gesagt…

Anfang April schon wieder zurück..?Das ist ja dann ein kurzer Abstecher in südliche Gefilde. Von Null auf 30 Grad..., dazu Jetlag. Hoffentlich bist Du dann beim Präsidenten-Antrittsbesuch nicht allzu verkatert.

Apropo Kater: was trinken die Palauer denn eigentlich (an Alkohol)?
Guten Flug!

Anonym hat gesagt…

sehr gut !!!gruss steffen

Smiley hat gesagt…

Weisst Du, was mich immer überrascht?
Wie klein die Welt eigentlich inzwischen geworden ist. Da ich dienstlich viel unterwegs bin und mein Bekanntenkreis sich inzwischen sehr verteilt hat, ergibt sich immer wieder die Gelegenheit, spontan irgendwelche Freunde / Ex-/ Schul- oder Studienkollegen zu treffen. So auch gestern Abend: kurzfristig eine alte Kollegin / Kundin in Berlin angemailt, da ich dort unterwegs war und schon sitzt man sich gemütlich im Paulaners am Spreebogen gegenüber, klönt, erzählt, lacht und geniesst den Abend. Ist doch einfach wunderbar.

Schönen Tag noch...

Steffi hat gesagt…

Ich hab´mich richtig erschrocken...Expedition ins Schlagerland!
Ich wünsche dir und deiner Crew viel Spaß auf Palau!Meine Tochter in Südafrika hat sich auch ganz schnell an die netten Temperaturen da gewöhnt...und sie fröstelt nun schon,wenn´s Thermometer da weniger als 25°C zeigt!Vielleicht sollte sie,nach ihrer Rückkehr, bei deiner Crew anheuern!

Also,viel Spaß , Erfolg und genießt die Zeit auf Palau!

(neidische ) Grüße,;O))
Steffi

Uli hat gesagt…

Hallo Dirk

Welcome back, ich hoffe du hattest eine schöne Zeit in Palau.
Danke für die Glückwünsche, hab ganz schön viel zu tun mit der Vorbereitung für Altai. Ich war ja noch nie im Urlaub und mußte als erstes einen Reisepaß beantragen. Mittlerweile ist der Flug und das Hotel gebucht, Reisepaß, Internationaler Führerschein und Kreditkarte (für den Notfall) sind auch schon da. Mit dem Visum kann ich mir Zeit nehmen bis Mai.

Das mit dem Schlager ist eine reine Gewohnheitssache !Je nachdem wer was singt, ist es sogar ganz gut. Nur ich denke zuviel davon ist ungesund - der Mix machts.
Smiley hat aber recht mit dem Phänomen,der "jugentlichen" Schlagerkenner. Ich bin auch jedes mal richtig baff, wenn ich auf einem Fest bin und jeder ohne Ausnahme bei den Schlagern mitsingt, wo doch "keiner" Schlager hört !!!

Jetzt währe das auch besprochen.
Ich wünsch dir eine gute Zeit bis zum nächsten Post.

Gruß an alle Blogger.

Meine Arbeit wird unterstützt von:

Meine Arbeit wird unterstützt von: