Dienstag, 30. Juni 2009

Da habe ich mich auf meinen Sommer in Hamburg gefreut und jetzt das: Die Handwerker zerlegen gerade mit ihrem Presslufthammer meinen Balkon, die ganze Bude dröhnt. "Notwendige Sanierungsarbeiten" sagen sie, "dauert nur eine Woche". Aha.

Morgen werde ich aber eh nicht daheim sein, denn dann steigt in Berlin die große WWF-Night. Als Botschafter der Umweltschutzorganisation habe ich auch eine Einladung bekommen und soll sogar eine kleine Rede halten. Hi, hi, ich werde dann mal versuchen, die manchmal etwas spröde Öko-Szene ein bisschen aufzumischen. Anlass der Umwelt-Sommerparty ist die Einweihung der neuen WWF-Zentrale in Berlin. Da sitzen die Naturschützer mit dem Panda-Label nun in Sichtweite der Regierenden - und können denen künftig hoffentlich noch effizienter auf die Pelle rücken. Zur Zeit engagiert sich der WWF weltweit in über 1.500 Klima-, Arten- und Naturschutzprojekten. Viel. Aber noch lange nicht genug.

O nein! Jetzt fängt der Presslufthammerterror wieder an. Ich mach mich besser aus dem Staub...

Kommentare:

Smiley hat gesagt…

Presslufthammer... Kann ich 100%ig nachvollziehen. Bei meinem Kunden, wo ich derzeit 2-3x/Woche sitz, wird genau vor dem Fenster die U-Bahn gebaut.
Seither kann ich mir auch vorstellen, wie sich ein Erdbeben anfühlt.

Party in Berlin? So schön unter der Woche?
Das erinnert mich an mein 2-jähriges Projekt dort, wo wir zusammen mit ortsansässigen Studenten fast jeden Abend Berlin unsicher gemacht haben. Eine sehr lebendige, geile Stadt, wo immer was los ist. Und am Wochenende wollte man daheim immer einfach nur ausschlafen - zum Leidwesen Anwesender.

Nina hat gesagt…

Ach deshalb musste ich heute an Dich denken! Die Straße vor meinem Büro wird seit Monaten aufgerissen und wieder zu gemacht - doch heute ist es besonders schlimm, kaum auszuhalten so laut und staubig. Anfrage beim Wasserwerk, da ich mit den Nerven langsam am Ende bin, ergab: "Morgen sind wir fertig"
Ich: "Wie, fertig? GANZ fertig?"
Er: "Ja!"
Ich: "Nach 6 Monaten sind Sie morgen wirklich durch???"
Er: "Ja!"
Also wenn das stimmt, mach ich übermorgen ne Flsche Sekt auf!!!
Liebe Grüße auch an Deine Frau bitte von der Flirtexpertin

Dirk Steffens hat gesagt…

Hallo Ihr zwei, anscheinend sind wir ja alle irgendwie Bauopfer. Ich jedenfalls kann während der wahrscheinlich einzigen sonnigen Woche des Jahres in Hamburg nicht draußen sitzen.
Und Nina, schön, wieder von Dir zu hören. Die Frau ist gegrüßt!

Meine Arbeit wird unterstützt von:

Meine Arbeit wird unterstützt von: