Freitag, 14. Mai 2010

HEUTE BIN ICH ZIBBER

Nachdem mein großartiger kleiner Lieblingsverein es tatsächlich geschafft hat, in die erste Bundesliga aufzusteigen (selbstverständlich war ich auch am letzten Spieltag zum Feiern mit im Stadion des FC St. Pauli!!) und ich mich voll dem Aufstiegsrausch hingegeben habe, muss ich mich nun mal wieder um die Arbeit kümmern. Das Buch ist fast fertig und ins Fernsehen traue ich mich auch wieder: Heute geht es los bei ZIBB, einer Sendung des RBB, live von 18.30 bis 19.30 Uhr. Und da die Chirurgen mein Unfallgesicht wieder so toll zusammengebaut haben, wette ich, dass keiner einen Unterschied zu vorher sieht....

Samstag, 1. Mai 2010

MITHELFEN IM JAHR DES TIGERS!


So eine schweigende Zustimmung zu vielen Forderungen der Artenschützer empfinden inzwischen wohl die meisten Menschen - man müsste ja auch schon ziemlich stumpf sein, um bei der Nachricht, dass beispielsweise die Tiger kurz vorm Aussterben stehen, völlig cool zu bleiben. Fünf Tigerarten mit insgesamt etwa 3.200 Tieren gibt es noch, alle Arten stehen unter Druck. Von der größten aller Katzen, dem Amurtiger, streifen nur noch ungefähr 450 durch die Weiten Sibiriens. Um die zu retten, reicht stille Sympathie leider nicht mehr aus. Deshalb werbe ich hier ausnahmsweise mal für eine Spendenaktion: Jeder kann mitmachen und Pate eines Tigers werden. Infos gibt es hier: WWF Deutschland 

Auch und gerade Unternehmen sind willkommen, als Kooperationspartner. Wie das funktioniert und was die Betriebe davon haben, verrät das "Tigerhandbuch" des WWF, dass man hier anfordern kann. Am Handbuch habe ich übrigens auch ein bisschen mitgewirkt und deshalb sage ich schon jetzt allen Unterstützern: Danke für Ihr Engagement!

Meine Arbeit wird unterstützt von:

Meine Arbeit wird unterstützt von: