Sonntag, 9. Januar 2011

FETTARM


Neues Jahr und neue Reise: Gestern bin ich in Südafrika angekommen, wo wir eine weitere Folge "Faszination Erde" produzieren. Antilopen und -hoffentlich! - auch Geparden wie der auf dem Foto werden wir u. a. mit unserer Kamera besuchen. Der Dreh beginnt in Kapstadt, wo es gerade angenehm warm und sonnig ist, was sich nach dem jetzt schon langen Winter in Deutschland ziemlich gut anfühlt.
Drehtag zwei war aber schon weniger warm - nur um die zehn Grad. Wir waren nämlich tauchen mit den Robben vor Kapstadt und dort ist das Wasser ganzjährig ziemlich kalt. Mir fehlt einfach das dicke Unterhautfett, das die Seelöwen so schön warm hält. Überrascht hat mich, wie sehr die Tier unter Wasser rumschreien - und zwar ununterbrochen! Im Kelpwald ist es fast so laut wie im Millerntorstadion bei einem Heimspiel des FC St. Pauli!
Die nächsten Folgen "Faszination Erde" werden am 30.01. (Indien) sowie am 6.02. (Türkei) und 13.02. (Südafrika) gezeigt, natürlich im ZDF und wie immer um 19:30 Uhr.
Bis bald aus Südafrika!

Kommentare:

Smiley hat gesagt…

10 Grad und Fangesänge in Stadionlautstärke... Dafür hättest Du wahrlich keine 12 Std Flugzeit investieren müssen... :-)
Dafür gehen wir hier auch ganz schön baden, auch wenn Angela Merkel noch nicht mit Sandsäcken auf Staumauern gesichtet wurde... Ist ja auch kein Wahlkampf gerade.
Dafür haben wir hier andere Walrosse, Kaliber Seehofer oder Fliegengewichte wie Westerwelle, die mindestens genausoviel Gezeter machen wie Deine Seekühe, und verstehen will sie auch keiner. Tja, das Tierreich ist wirklich ganz schön groß.
Dann bring Du uns die schönen Bilder mit, für schwarz/gelb Photographie mit leichtem Grünstich sorgen unsere "Showgrößen" schon. Prosit Neujahr!

MS hat gesagt…

Frohes Neues, Dirk!

Ihr produziert jetzt für den 13.02? Das wäre ja mal eine Leistung!

Wie ist das eigentlich mit der BBC, entstehen alle Folgen mit der BBC in Kooperation? Und wie klingst du synchronisiert?

Gruß
MS

Patrizia hat gesagt…

Frohes Neues Jahr - offenbar fängt es ja schon sehr gut an für dich! Als RIESIGER Katzen-Fan muss ich betonen, wie furchtbar neidisch ich bin!!! Wünsche dir und dem Kamerateam viel Glück, so dass sich auch wirklich ein paar Mietzen (vierbeinige) zeigen. ;-)
Übrigens: Erinnerst du dich an einen gewissen Alexander Korthus vom Tauchen in Palau (deine und seine Frau waren in der selben Tauchgruppe) - ich soll dich lieb grüßen (er ist der Bruder meiner besten Freundin).
Jaja, die Welt ist eben doch ein Dorf.
;-)

Dirk Steffens hat gesagt…

Vermisse Deutschland mal gerade nicht... und der politische Zwist wirkt aus der Entfernung schon ziemlich kleinlich...ja, ist terminlich knapp, diese Produktion....und die BBC schickt ihren eigenen Moderator, er heißt Ian...also kein synchronisierter Dirk...an Alexander Korthus kann ich mich leider nicht erinnern...trotzdem schöne Grüße.

Meine Arbeit wird unterstützt von:

Meine Arbeit wird unterstützt von: