Mittwoch, 9. Februar 2011

ZWEIT-DIRK

Nur damit sich niemand wundert: Ab sofort gibt es neben mir einen zweiten Autoren, der Posts in diesen Blog stellen kann. Er tut das im Namen von "Büro Lönne", also der Agentur, die mich schon seit einigen Jahren vertritt. Ihr erkennt seine Einträge an der betreffenden Kennung am Ende der Meldung. Unsere Idee dabei: Weil ich zu doof bin, rechtzeitig Sendetermine, Auftritte usw. anzukündigen, soll der Kollege dieses Manko ausgleichen. Natürlich dürft und sollt Ihr auch seine Posts kommentieren. Und vielleicht schafft Ihr es ja sogar, ihm seinen echten Namen zu entlocken?
Dirk

Kommentare:

Smiley hat gesagt…

Grummel, grummel... So so, kaum ist man in den Kreis der Elitären aufgestiegen, lässt man "arbeiten"... :-))
Kam mir zwar spanisch vor, dass Du von Dir in der 3. Person sprichst, aber der Suffix klärte es dann auf.

Eine Runde kuscheln mit Temba, fragt sich, wer von Euch beiden es mehr genossen hat. Hab kurz mal in den Vorspann auf Sonntag reingeschaut, selbst auf dem kurzen Ausschnitt seid Ihr ein Herz und eine Seele.

Bin trotzdem gespannt, wie Dein Doppel-Blog jetzt weiterläuft. Mal gucken.

Dirk Steffens hat gesagt…

Hey Smiley, kein Grund zum Grummeln! Du glaubst doch nicht ernsthaft, ich würde elitär werden, oder? Mit dem Kollegen arbeite ich doch schon seit Jahren zusammen... Wir waren halt bloß zu träge, das gemeinsame Bloggen schon früher einzuführen.

Anonym hat gesagt…

Lieber Dirk,
hab mal schnell die letzten Posts überflogen. Da gab es ja viel Neues. Zweit-Dirk .....
Natürlich haben mir die Sendungen auch wieder sehr gut gefallen. Hab sie genossen. Glückwunsch zur goldenen Kamera. Ihr habt sie verdient.
LG Stella

Meine Arbeit wird unterstützt von:

Meine Arbeit wird unterstützt von: