Freitag, 2. September 2011

NACHTS IM MUSEUM

Es ist gleich halb zwei Uhr nachts, ich schlürfe gerade den 14. Kaffee und warte auf die nächste Klappe für die nächste Szene bei unserem Dreh im Frankfurter "Senckenberg Museum". Die ganze Woche über sind wir "nachts im Museum" und genau wie im gleichnamigen Kinofilm lassen auch wir die Puppen tanzen und erwecken ein paar eigentlich tote Ausstellungsstücke (digital) zum Leben. Produziert wird die zweite Staffel der "Terra X Supertiere", mit denen wir im vergangenen Jahr auf Sendung gegangen sind. Die Themen der beiden neuen Folgen: "Liebe" und "Kinderbetreuung" im Tierreich.


In der Ritterrüstung versuche ich nachzu-empfinden, wie Tiere mit einem Panzer, also Schildkröten, Hummer usw., es eigentlich schaffen, sich zu paaren (gar nicht so einfach!). Animierte Erdmännchen turnen durchs Museum, Katzenbabys dienen als süße Beweise der genetischen Rekombina-tion (Vermischung väterlicher und mütter-licher Erbaanlagen) und mit digital hinzugefügter Muskelmasse beschreibe ich, welche Auswahlkriterien Weibchen bei der Partnerwahl anlegen. Die Katzenbabys schlafen übrigens schon wieder. Und ich hole mir Kaffee Nummer 15...
Dirk

Kommentare:

Betty hat gesagt…

Oh da gibt es eine zweite Staffen, wie schön, wie schön.
Darauf freue ich mich jetzt echt schon. Die erste Staffel war einfach richtig toll......
Hoffentlich verpasse ich sie nicht ;) Die erste Staffel kann man nämlich immer noch nicht in der Mediathek herunter laden :(
Machs gut und viel Spaß beim drehen

Patrizia hat gesagt…

Neue Folgen zu den Supertieren?! Das klingt wie Musik in meinen Ohren! Ich fand ja die ersten beiden Folgen schon soooo toll! *freu*
15 Kaffees klingen allerdings nach stark erhöhtem Puls und Magenschmerzen ... :-|
Nachts im Museum ist auf jeden Fall ein cooles Thema - nur nicht wieder die Animationen übertreiben. ;-)

Meine Arbeit wird unterstützt von:

Meine Arbeit wird unterstützt von: