Samstag, 26. Januar 2013

FEUER UND EIS




Zum Schluss ganz nach oben: Ein Drehtag in fast 3.000 Metern Höhe, auf dem Gipfel des Villarrica, einem der größten und höchsten Vulkane Chiles.



Der Helikopter hat uns in Qualm und Schwefelgestank direkt am Krater abgesetzt - wir husten immer noch. Als ich mich dann über den Rand beugte, war das ein beklemmendes Gefühl, als würde ich einen verbotenen Blick in die Erdhölle werfen ...



Vulkane können eine wirklich bedrohliche Ausstrahlung haben, da fühlt man sich verdammt klein und verletzlich. Aber der Villarrica war brav und hat uns nichts getan. Zum Abschluss blieb sogar noch eine Minute Zeit für die Airguitar.


Morgen werden wir zurück nach Deutschland fliegen.
Während ich in der Luft bin, läuft bei Terra X die zweite Folge der aktuellen Staffel der Supertiere. Wie immer um 19:30 Uhr. Ich wünsche allen viel Spaß dabei!
DS

Position:Avenida Armando Cortinez,Pudahuel,Chile

Kommentare:

betty hat gesagt…

hallo dirk,
sehr schöne bilder hast du uns von chile reingestellt. ich freue mich schon auf die staffel von die supertiere. das ist dann schon die 6. folge oder?
liebe grüße aus b-w

Sandra hat gesagt…

Hui!! Welch fulminantes Dreh-Ende! Glaub ich gerne, dass Du nach der damaligen traumatischen Begegnung Vulkanen nur mit großem Respekt begegnest... Hoffentlich seid Ihr wieder gut gelandet in Deutschland. Die Supertiere anzuschauen macht mal wieder großes Vergnügen. Amüsant finde ich ja die Musikauswahl: u. a. "Rammstein" bei den Haien :-). Genial:D. Bin gespannt auf die nächste Folge und auf deine Auswahl!

Patrizia hat gesagt…

Super Tiere. :-)
Aber eine Frage: Beträgt der Unterschied zwischen Schimpansen und Menschen nicht 98%? Ich dachte, so hätte ich das gelernt (und bin jetzt neugierig, ob ich es falsch in Erinnerung hab oder ob man inzwischen neue wissenschaftliche Erkenntnisse erlangt hat).
Echt wahnsinnig, was nur 1 oder 2 Prozent ausmachen können!
Und noch ne Frage: Woher weiß man, dass der Lyre Bird nur "fast alle" Geräusche imitieren kann? Hat man das mal getestet und er konnte etwas nicht?

Danke übrigens für die chilenischen Bilder - echt super schön. Wie ist das inzwischen eigentlich für dich? Hattest oder hast du Angst vor dem Bergsteigen/Vulkaneerklimmen oder war dir zumindest mulmig zumute?

Sandra hat gesagt…

Hey Dirk, hoffe, Ihr seid wieder heil und gesund angekommen!!
Mal eine ganz andere Frage, und zwar zu Terra Xpress: Die Sendung kommt in einem ganz anderen Outfit rüber. Den bekannten Vorspann gibt es gar nicht mehr, und die Berichte werden von einem fremden Sprecher erzählt, nicht mehr von Dir :-$. Hmmmh... was soll das? :-). Steckt da eine bestimmte Absicht dahinter? Du machst aber schon noch weiter bei Terra Xpress, oder? Viele Grüße!!

autorisierten Nutzern hat gesagt…

Ja, ich mache weiter bei Terra Xpress - hatte aber so massive Terminprobleme, dass wir beschlossen haben: Das Sprechen, das macht jetzt ein anderer, dann habe ich ein bisschen mehr Zeit für meine Filme.
DS

Meine Arbeit wird unterstützt von:

Meine Arbeit wird unterstützt von: